”Wer keine Zeit für seine Gesundheit hat,
wird eines Tages Zeit haben müssen, krank zu sein.“
(Sprichwort)

Vorsorgeuntersuchungen

 

Durch regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen können Erkrankungen in einem frühen Stadium erkannt werden, in dem noch keine Symptome bestehen. Auch die Erkennung von  Risikofaktoren ist dabei wichtig, um  Erkrankungen zu verhindern.

Dr. Beissner Vorsorge

 

 

Als Mitglied der gesetzlichen Krankenkassen haben Sie einen Anspruch auf eine ganze Reihe von Vorsorge- und Früherkennungsuntersuchungen:

 

Check-up 35

(Gesundheitsuntersuchung für Männer und Frauen ab dem 35. Lebensjahr)
Alle zwei Jahre:

  • Anamnese (Erhebung der medizinischen Vorgeschichte)
  • körperliche Untersuchung
  • Kontrolle des Cholesterins und des Blutzuckers
  • Kontrolle des Urins
  • Beratung zum Untersuchungsergebnis

 

Hautkrebs-Screening

für Männer und Frauen ab dem 35. Lebensjahr
Alle zwei Jahre:

  • Anamnese (Erhebung der medizinischen Vorgeschichte)
  • Untersuchung der gesamten Haut
  • Beratung zum Untersuchungsergebnis

 

Krebsvorsorge

bei Männern ab dem 45. Lebensjahr
jährlich:

  • Anamnese (Erhebung der medizinischen Vorgeschichte)
  • Inspektion und Abtasten der äußeren Geschlechtsorgane
  • Enddarmaustastung zur Untersuchung der Prostata
  • Untersuchung örtlicher Lymphknoten
  • Beratung zum Untersuchungsergebnis
  • Test auf nicht sichtbares (okkultes) Blut im Stuhl (ab dem 50. Lebensjahr)

 

Beratung über Ziel und Zweck
des Darmkrebsfrüherkennungs-Programmes

... und Patientenaufklärung zur Darmspiegelung (Coloskopie) ab dem 55. Lebensjahr

 

Jugendgesundheitsuntersuchung

für Jugendliche im 13. und 14. Lebensjahr

Dr. Beissner Reiseberatung
  • Anamnese (Erhebung der medizinischen Vorgeschichte)
  • Körperliche Untersuchung
  • Überprüfung des Impfstatus

 

Impfungen

 

Weitere Informationen über alle Vorsorgeuntersuchungen finden Sie hier und speziell über die Krebsvorsorge hier.